News

Forscher bestätigen: Das Prinzip der Hyperthermie funktioniert.

Wissenschaftler des Fachzentrums Bienen im Unterfränkischen Veitshöchheim testeten seit 2013 verschiedene Methoden, die auf Basis der Hyperthermie gegen die Varroamilbe behandeln. Nun veröffentlichten Sie Ihre Ergebnisse. Dabei zeigte sich, dass die untersuchten Geräte in der Lage waren, „den Milbendruck in den Völkern deutlich zu reduzieren“ so Dr. Stefan Berg vom Fachzentrum Bienen.

Diese Erkenntnisse belegen, wovon wir schon lange überzeugt sind: Wir setzten auf das richtige Pferd. Die Entwicklung des DIHEU-Bienenvital beruht auf einer ausgiebigen Testphase unter Berücksichtigung der Schwächen anderer Verfahren. Überzeugen Sie sich davon und ersparen Sie ihren Bienen eine schädliche und stressige Behandlung mit Säuren oder dem Ausschneiden der befallenen Brut. Wir bieten Ihnen eine schonende Alternative und endlich sind die Behandlungserfolge auch wissenschaftlich belegt. Ihre Bienen werden es Ihnen danken.

Ihr Team vom DIHEU-Bienenvital

DIHEU-Bienenvital kommt zu Ihnen

Die Bedrohung durch die Varroamilbe ist allgegenwärtig. Sie imkern umweltbewusst und möchten Ihre Bienen keiner Behandlung Säuren, Chemikalien oder Medikamenten auszusetzen?

Dann haben wir die passende Alternative für Sie. Der DIHEU-Bienenvital bekämpft den Schädling durch Hyperthermie. Das klingt für Sie interessant? Dann setzten Sie sich über unser Kontaktformular mit uns in Verbindung und wir demonstrieren Ihnen wie der DIHEU-Bienenvital funktioniert. Gerne stellen wir das Gerät auch in Ihrem Imkerverein vor. Wir freuen uns auf Sie!